„Hauptsache Rom“ am 11.September in der Stadtbibliothek Wismar

Ein Sehnsuchtsort unzähliger Menschen ist Rom: die ewige Stadt, Machtzentrum und Hochkultur in der Antike, blühender Mittelpunkt der Renaissance und mit dem Vatikan, Sitz der katholischen Kirche.

Über Jahrhunderte haben Künstler unterschiedlicher Metiers Rom gewürdigt. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass der den Wismarern bereits bekannte Vollblutmusiker Mario di Leo zusammen mit dem bekannten KiWi-Verlagsmitarbeiter Reinhold Joppich mit dem literarisch-musikalischen Programm „HAUPTSACHE ROM“ sich dieser vielschichtigen Stadt widmen.

In ausgewählten Texten italienischer und deutscher Autoren spiegelt sich die Faszination und Widersprüchlichkeit Roms. Zu erleben ist das Programm „HAUPTSACHE ROM“ in einer gemeinsamen Veranstaltung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Wismar e. V., die in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag beging, und des Bibliotheksvereins der Stadtbibliothek Wismar e. V., der in diesem Jahr seit zehn Jahren besteht, am Freitag, dem 11. September 2015, um 19.00 Uhr im Saal des Zeughauses in Wismar, Ulmenstraße 15.

Karten für diesen literarisch-musikalischen Abend der Extraklasse gibt es in der Stadtbibliothek, in der Ostsee-Zeitung sowie in der Tourist-Information für 10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr und an der
Abendkasse für 12 Euro.

Die nächsten Veranstaltungen der Stadtbibliothek Wismar (Karten ca. 4 Wochen vorher):

29. September, 19.00 Uhr, Eintritt: 5,00 Euro VvK., 6,00 Euro AK / Voll im Wind – Karen Wichert berichtet von ihrer 2400 km Fahrradtour durch Westeuropa

5. Oktober, 19.30 Uhr, Vvk.: 5,00 Euro, Abendkasse: 6,00 Euro / Die undankbare Fremde – Frauen in Geschichte und Gegenwart. Mit Schauspielerin Elisabeth Richter-Kubbutat und Musikerin Susanne Stock, Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Frauenwerk der Nordkirche und der Gleichstellungsbeauftragten

13. Oktober, 19.00 Uhr, Eintritt: n.n. / Andreas Pasternack & Klaus D. Koch: Jazz und Aphorismen

24. Oktober, 18.00 bis 22.00 Uhr, Eintritt frei / Bibliotheksnacht zum Thema „Piraten!“ mit Filmpremiere und vielen Partnern

Uta Mach
Leiterin der Stadtbibliothek Wismar

 

Foto (Michels): Stadtbibliothek / Zeughaus in Wismar.