Ferienzeit im phanTECHNIKUM in Wismar


Ferienzeit ist phanTECHNIKUM-Zeit. Deshalb lädt das Museum vom 02. Februar bis 14. Februar 2016 alle kleinen und großen Feriengäste ein, beim Winterferienprogramm mit zahlreichen Highlights, Sonderaktionen und der Welt der Miniaturen dabei zu sein.

Gleich zu Beginn der Winterferien, am 03. Februar 2016 geht’s um 11.00 Uhr los mit einer spektakulären Laborvorführung. »Luftig leicht« ist hier das Motto, welches den Zuschauern das Element »Luft« etwas näher bringen soll.

Gegen 14.00 Uhr startet eine Führung zum Thema »Luftpioniere und Fliegergeschichte«. Wer waren die Helden der propellerangetriebenen Fortbewegungselemente? Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon? Spannende Geschichten, die zum Zuhören einladen und Sie animieren im Anschluss selbst auf dem Propellerkarussell zum König/-in der Lüfte zu werden.

Am 07. Februar 2016 sind kreative Köpfe zu Bastelaktionen herzlich eingeladen. Von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr können Bastelwütige und Klebeprofis ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen und pünktlich zum Karneval Faschingsmasken kreieren, die sofort bei der nächsten närrischen Feier ausprobiert werden können.

Der letzte Ferienaktionstag, am 10. Februar 2016 beginnt mit einer Laborvorführung zum Thema »Wasser marsch«. Dort wird dem nassen Element mal etwas genauer auf den Grund gegangen, wie beispielsweise dem Phänomen der schwimmenden Büroklammer. Gegen 14.00 Uhr startet dann eine Führung zum Thema »Wasser bewegt und trägt«.
Warum können Schiffe schwimmen, obwohl sie tonnenschwer sind? Schwierige Frage, aber leichte Antwort.

Ein weiteres Highlight ist die alljährliche Modellbauausstellung vom 06. Februar bis 07. Februar 2016. Auf einer Entdeckungsreise durch das gesamte Museum, können sowohl Schiffe als auch Autos, Flugzeuge und weitere kleinformatige Objekte bestaunt werden.

Wer Lust hat selbst zum kleinen Modellbauer zu werden, hat am 06. Februar von 14.00 bis 16.00 Uhr die Möglichkeit einen praktischen Einblick zu bekommen und sich auszuprobieren.

Bei einer Teilnahme an der Führung fallen zuzüglich zum Eintrittspreis 2,00 € und für die Bastelaktionen eine Gebühr von 1,50 € an.
Das phanTECHNIKUM wünscht allen Feriengästen viel Spaß im Museum.

Pressemitteilung / phanTECHNIKUM
Sabrina Wuschek (Öffentlichkeitsarbeit)