Termin ist der 13.August

Zwei Veranstaltungen am Sonntag, 13. August, locken Besucher ins Pommersche Landesmuseum Greifswald: um 11.30 Uhr nimmt Godela von Randow Interssierte mit auf eine Führung durch die Sonderausstellung „Luthers Norden“. Das kulturhistorische Ereignis Reformation im Norden wird anhand von 135 Objekten und Gemälden erzählt, darunter die erste Kirchenordnung überhaupt von 1525. Die Teilnahme kostet 2,00 Euro zzgl. Eintritt.

Um 15.00 Uhr führt der Sammler Christoph Müller zu einem Bild aus seiner Sammlung dänsicher Kunst: ein Gemälde von Nikolai Abraham Abildgaard, bei dem auch der Greifswalder Maler Caspar David Friedrich Zeichenunterricht in Kopenhagen erhielt. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro.

Foto: Bischofsbowle, Fayence, 1769-1771,  Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Text/Foto: Jenni Klingenberg, Öffentlichkeitsarbeit/Marketing, Pommersches Landesmuseum