Erfolge für Raphael Jacobs und Henriette Sohns


Am 22. und 23. August 2015 fanden bei besten Bedingungen und einem anspruchsvollen Platz in Strelasund die Landeseinzelmeisterschaften im Golfen statt.

Gemeldet waren 95 Golfspieler, was einen erhöhten Organisationsaufwand in der Wettkampfabwicklung bedeutete, die aber mit Bravur unter Leitung von Heinrich Cyrankiewicz gemeistert wurde. Der Landesmeister der Herren Raphael Jacobs, Ostseegolfclub Wittenbeck e.V., nach Teamsieg der 2. Erfolg für Wittenbeck, konnte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Den Sieg und damit den Titel der Landesmeisterin holte sich Henriette Sohns, Golfanlage Warnemünde. Raphael Jacobs spielte in der ersten Runde mit 75 Schlägen das beste Einzelergebnis, während Henriette Sohns mit 77 Schlägen mit Abstand das beste Damenergebnis erzielte.

Zweiter in der Gesamtwertung bei den Herren wurde Maximilian Arlt, WINSTONgolf gefolgt vom drittplatzierten Frank Süllentrup, Golfpark Strelasund. Bei den Damen konnte Kristina Osterland, Golfclub Schloss Teschow e.V. ihren Vorjahressieg nicht bestätigen, belegte aber einen hervorragenden 2. Platz. Auf dem 3. Platz schaffte es Dr. Dagmar Kuhl vom Golfclub Rügen e.V..

Eine erfreuliche Breitenentwicklung des Golfsports zeigte sich am Wochenende, in dem sich Spieler aus 8 Golfanlagen in verschiedenen Spielklassen platzieren konnten.

Das gesamte Team vom Golfpark Strelasund in Kaschow bewies sich wieder einmal als ausgezeichneter Gastgeber und bot allen Teilnehmern ein rundum spannendes Turnier. Der nächste sportliche Höhepunkt sind Norddeutsche Meisterschaften am 26. und 27. September 2015 im Ostseegolfclub Wittenbeck e.V.

Pressemitteilung / Landesgolfverband M-V

Foto (Stefan von Stengel): Der Golfpark Strelasund in Kaschow.